Individuelle Gesundheitsleistungen

Unsere Praxis

Das Team der urologischen Praxis von Dr. med. Michael Woeste in Kleinmachnow empfängt Sie gern. Sie erhalten als Privatpatient oder Selbstzahler sämtliche Leistungen rund um die Urologie und Andrologie.

In meiner Sprechstunde in Kleinmachnow biete ich Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). Die ergänzenden Angebote sind nicht Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen, daher sind die Kosten vom Patienten selbst zu übernehmen.

Gern besprechen ich mit Ihnen, welche zusätzlichen diagnostischen Leistungen für Sie sinnvoll sind. Dabei berücksichtige ich stets Ihre individuelle Persönlichkeit. Ihre Wünsche im Sinne einer über den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehende Untersuchung realisiere ich bei den Individuellen Gesundheitsleistungen.

Mein Angebotsspektrum umfasst PSA-, Blasenkrebs-, Darmkrebstests, Immunisierungen der Blase und Vorsorge-Komplettuntersuchungen. Zudem führe ich HIV-Tests durch.

Ich informiere Sie gern über sämtliche Individuelle Gesundheitsleistungen.

PSA (Prostata-Spezifisches Antigen)

Das Prostatakarzinom gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen des Mannes. Der Betroffene bemerkt den Krebs erst in einem späteren Stadium, da die Erkrankung bis zu diesem Zeitpunkt nicht spürbar ist. Die Heilungschancen sind größer, wenn der Tumor frühzeitig erkannt wird. Daher biete ich den PSA-Test an.

Das Enzym PSA wird in der Prostata gebildet. Eine Blutuntersuchung steht am Anfang des PSA-Tests. Ist eine erhöhte Konzentration des PSA im Serum enthalten, sollte der Ursache der Erhöhung nachgegangen werden. Der Wert kann z. B. durch eine Entzündung, durch zu starke Beanspruchung der Prostata (z. B. Fahrradfahren) oder auch durch Prostatakrebs erhöht sein.

Blasenkrebs-Test

Unser Team bietet bei einer erweiterten Krebsvorsorge für Männer und Frauen einen Blasenkrebs-Test an. Blasenkrebs kann jeden treffen, zu der größten Risikogruppe zählen langjährige Raucher. Daher sind Spezial-Urinuntersuchungen stets sinnvoll. Daraufhin besprechen wir mit Ihnen das Ergebnis und leiten gegebenenfalls eine individuelle Therapie ein.

Karzinome der ableitenden Harnwege sind meistens symptomlos. Daher gehen einige Patienten zu spät zum Facharzt. Für die Prognose sind eine frühzeitige Diagnose und Therapie allerdings sehr wichtig. Durch einen einfachen Urintest kann die Früherkennung des Blasenkrebses verbessert werden. Auf Wunsch erhalten Sie das Testergebnis noch am Tag der Durchführung. Bei frühzeitiger Erkennung des Blasenkrebses sind die Heilungschancen gut.

Darmkrebs-Test

Unser Team bietet bei der Krebsvorsorge für Männer und Frauen Darmkrebs-Tests an. Bei einer Diagnose im Frühstadium wird Darmkrebs nahezu ausgeschlossen. Wir empfehlen daher einmal jährlich einen Stuhltest.

Durch den Immunologischen Stuhltest erbringen wir den Nachweis des Enzyms M2-PK im Stuhl. Es kommt gehäuft in bösartig verändertem Gewebe und in Darmpolypen vor. Daher kann das Enzym ein Hinweis auf Darmkrebs oder auf bösartig veränderte Polypen im Darm sein.

Die Vorteile des M2-PK-Stuhltests sind eine hohe Sensitivität und hohe Spezifität. Der Test ist unabhängig von verstecktem Blut im Stuhl. Er erfasst blutende und nicht-blutende Darmpolypen (>1cm) und Darmtumoren. Des Weiteren bestehen keine Empfindlichkeiten gegenüber Nahrungsmitteln, keine spezielle Diät ist erforderlich. Die Ergebnisse des Tests werden nicht durch Hämorrhoiden oder andere Blutungen im Darm verfälscht. Daher bietet er eine sichere Möglichkeit, um das Enzym im Blut zu diagnostizieren.

Unser Team informiert Sie gern über den M2-PK-Stuhltest und die Darmkrebsvorsorge. Sprechen Sie uns einfach an.

Immunisierung der Blase bei häufigen Blasenentzündungen

Bei häufigem Auftreten von Blasenentzündungen kann die Blase mithilfe einer Impfung immunisiert werden. Die Impfung wird zur Therapie und Vorbeugung von durch Bakterien verursachten Blasenentzündungen und Harnwegsinfekten angewendet. Wir führen zunächst drei Impfungen im Abstand von etwa 7-10 Tagen durch. Nach einem Jahr folgt die vierte und letzte Impfung. Bei einigen Erkrankungen kann die Impfung allerdings nicht durchgeführt werden.

Unser Team informiert Sie gern über die Immunisierung der Blase.

Vorsorge-Komplettuntersuchung

Die Vorsorge-Komplettuntersuchung setzt sich aus der gesetzlichen Vorsorgeuntersuchung, der Darmkrebs- und der Blasenkrebsvorsorgeuntersuchung, dem Ultraschall sowie dem PSA-Test zusammen. Hiermit ermöglichen wir die bestmögliche urologische Vorsorge und frühzeitige Krankheitsprävention, damit ein Krebsgeschwür rechtzeitig erkannt und therapiert werden kann.

Alle Leistungen über die einfache Prostataabtastung hinaus werden nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sondern sind von dem Patienten selbst zu zahlen.

HIV-Test

Ich biete ebenfalls die Durchführung von HIV-Tests an. Ich nehme Ihnen dafür Blut ab und lassen es in einem externen Labor untersuchen. Nach Auswertung der Probe geben ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch das Ergebnis bekannt. Sprechen Sie mich bei Fragen einfach an.